zweiundihrtag | Hochzeitsfotograf Köln

Fragen & Antworten

ZU MEINEN HOCHZEITSREPORTAGEN

Wie lange dauert das Paarshooting und wann machen wir es am Besten?

Eine sehr passende Dauer für das Paarshooting bzw. um die Paarbilder zu machen, ist eine gute Stunde. Länger geht natürlich immer, weniger nimmt allerdings die Entspannung raus oder führt zu weniger Varianten in den Bildern.

Wenn die Trauung vorbei ist, alle gratuliert haben und ihr zehn Minuten Luft hattet um durchzuatmen, ist erfahrungsgemäß der beste Zeitpunkt um sich für das Paarshooting kurz abzuseilen.

Wie lange im voraus sollten wir dich als Hochzeitsfotograf buchen?

Da es sich bei mir als Hochzeitsfotograf genauso verhält wie in allen anderen Bereichen rund um das Thema Hochzeit kann ich Euch nur dazu raten, Euren Termin möglichst früh anzufragen. Leider kann ich hierzu keine genauere Antwort geben, da es sich je nach Termin extrem unterschiedlich verhält.

Was ist ein After-Wedding-Shooting und was ein Engagement-Shooting?

An dieser Stelle meine Entschuldigung für die vielen Anglizismen, sie bieten allerdings die präziste und gebräuchlichste Umschreibung dieser Angebote.

Wie der Name schon sagt findet das After-Wedding-Shooting nach Eurer Hochzeit statt. Dabei machen wir genau wie beim Paarshooting am Hochzeitstag Bilder von Euch Beiden in einer passenden Location. Es kann entweder das Paarshooting am Tag der Hochzeit ersetzen, wenn ihr dann keine Zeit dafür habt oder einfach als zusätzliches Shooting an einem anderen Tag verstanden werden.

Das Engagement-Shooting ist im Grunde das gleiche, nur nicht nach, sonder vor Eurer Hochzeit. Dabei kann man schonmal gut die Situation des Paarshootings üben und sich dadurch ein bisschen warmmachen, wenn man vielleicht nicht der größte Fan vom fotografiert-werden ist.

Was ist eine Photobooth und wie läuft das ab?

Eine Photobooth – auch als Fotoecke oder Fotobox bekannt – ist eine Kombination aus einer weiteren Fotokamera, einem Selbstauslöser und einem Blitzgerät. Eure Gäste können sich damit selbst fotografieren. Verschiedene lustige Requisiten von denen ich ein paar, Ihr aber am Besten noch viel mehr bereitlegt, erhöhen die Stimmung. Neben einer Reihe von ausgelassenen Schnappschüssen ist dies auch immer eine beliebte Beschäftigung unter den Gästen und bricht oft das Eis zwischen sich anfangs noch unbekannten Gruppen.

Ich baue die Photobooth meist während des Essens auf und lasse sie dann mindestens bis zum Ende der Hochzeitsreportage und je nach Entfernung auch bis zum nächsten Morgen aufgebaut. Am Besten ist ein seperater Raum für die Fotoecke. Ist dieser nicht vorhanden, benötigt sie circa eine Fläche von 2,5 x 3 Metern. Eingänge, Durchgänge oder Tanzflächen sind dabei ungeeignet. Eine schlichte Wand eignet sich am Besten als Hintergrund für die Bilder.


Wieso nennst du dich »zweiundihrtag«?

Als ich begonnen habe als Hochzeitsfotograf zu arbeiten, habe ich mir überlegt, dass ein Titel wie »David Zimmermann Hochzeitfotografie« viel zu viel David Zimmermann und viel zu wenig von dem enthält, wodrum es eigentlich geht. Es soll ja nicht um mich und mein Portfolio gehen, sondern um Euch Zwei und Euren Tag. Ich will für Euch Euren Tag mit meinen Bildern möglichst schön aber eben vorallem auch möglichst passend zu Euch festhalten.